Spenden via Flattr:

Strickmasche

Tipps & Tricks

Strickprojekte im Detail fotografieren

Wie man Nahaufnahmen von Strickprojekten macht, ohne dass die Fotos unscharf oder die Farben verfälscht wiedergegeben werden. mehr »

Fallmaschen stricken

Fallmaschen sind eigentlich ganz einfach zu stricken: Für eine Fallmasche wird ein einfacher (oder doppelter oder dreifacher) Umschlag gearbeitet, je nachdem, wie lang die Fallmaschen werden sollen. mehr »

Umschlag stricken

Für einen einfachen Umschlag wird der Faden einmal von vorne nach hinten über die rechte Nadel gelegt. Danach weiter nach Anleitung stricken. In der Rückreihe werden Umschläge wie normale Maschen gestrickt; dadurch entsteht dann ein Loch. [...] mehr »

Garnverbrauch je nach Lauflänge

Frage: Können Sie mir erklären, wie ich meinen Wollbedarf ausrechnen kann, wenn im Strickmuster z.B. eine Wolle mit “LL=100/50g” angegeben ist und ich bei gleicher Nadelstärke gerne eine Wolle mit einer LL von beispielsweise 150m LL benutzen möchte? Antwort »

Welche Nadelstärke für welches Garn?

Gerade für Strickanfänger ist die große Auswahl an verschiedenen Stricknadeln oft verwirrend. [...] Die Nadelstärke sollte abhängig vom Garn, vom geplanten Projekt und vom eigenen Strickstil gewählt werden. mehr »

Nadelstärken (needle sizes)

“Be warned that when knitters run the world, coming up with one consistent system of needle sizing is going to be the first thing we address.” –Stephanie Pearl-McPhee

Wolle spleißen (spit splicing)

Wenn beim Stricken ein neues Knäuel angefangen werden muss, kann man sich das lästige Fäden-Vernähen später sparen, indem man die Fadenenden folgendermaßen verbindet: [...]

Knopflöcher stricken

Um ein Knopfloch zu stricken, wird an der gewünschten Stelle ein Umschlag gemacht und die beiden darauffolgenden Maschen werden zusammen gestrickt. Der Umschlag wird in der folgenden Reihe wie eine normale Masche abgestrickt. [...]

I-cord (Strickkordel)

[...] Warum das Ganze I-cord heißt? Weil es so einfach ist, dass auch der letzte Idiot das noch hinkriegt. Idiot-cord klingt bloß so unhöflich.

Die Maschenprobe

Bevor es mit dem Stricken losgeht, sollte eine Maschenprobe angefertigt werden, damit das Strickstück auch wirklich passt, wenn es fertig ist. [...]

verschränkte Maschen

Eine Masche verschränkt abzustricken bedeutet, nicht in das vordere, sondern in das hintere Maschenglied einzustechen, und zwar bei rechten Maschen von rechts nach links, und bei linken Maschen von links nach rechts.