Strickmasche

Brazilia Kette

Kette aus Brazilia StripeMit dem Garn Brazilia Stripe von Schachenmayr lassen sich interessante Effekte erzielen. Bei diesem Garn wechseln sich glatte mit puscheligen Abschnitten ab. Das Garn gibt es in zehn verschiedenen Farben.

Die Kette ist aus einem Knäuel Brazilia Stripe gestrickt. Fertige Länge: ca. 2,20m

Material

50g Brazilia Stripe von Schachenmayr
(100% Polyester – Lauflänge 855m/50g)

eine Rundstricknadeln oder zwei Nadeln eines Nadelspiels in Stärke 4

Stopfnadel


Anleitung

Für die Kette wird ein Schlauch gestrickt, entweder mit einer Rundstricknadel oder mit zwei Nadeln eines Nadelspiels.

Dafür die Maschen wie gewohnt anschlagen und eine Reihe rechte Maschen stricken. Nun wird die Nadel für die Rückreihe nicht gewendet, sondern die Maschen werden wieder ans andere Ende der Nadel geschoben. Jetzt den Faden hinter den Maschen entlang nach rechts führen und die Maschen wieder normal abstricken.

Nach einigen Reihen in dieser Technik ziehen sich die Maschen zu einem Schlauch zusammen (evtl. das Gestrick zwischendurch kräftig nach unten ziehen). Zur Veranschaulichung gibt es hier eine kurze Animation:

I-cord Animation

Und so wird die Kette gestrickt:

16 Maschen mit Nadel Stärke 4 anschlagen, dabei mit dem puscheligen Teil des Garns anfangen.

Drei Reihen (wie oben beschrieben) stricken.

In der folgenden Reihe immer je zwei Maschen rechts zusammen stricken (ergibt 8 Maschen).

Jetzt weiter den Strickschlauch wie oben beschrieben stricken, bis der nächste puschelige Teil anfängt.

Puschel stricken

Kette - PuschelIn der ersten puscheligen Reihe aus jeder Masche zwei Maschen rechts herausstricken, dazu einmal von vorne und einmal von hinten in die Masche einstechen (ergibt 16 Maschen).

Bis zum Ende des puscheligen Garnabschnitts stricken. In der letzten Puschelreihe wieder je zwei Maschen rechts zusammen stricken (8 Maschen).

Auf diese Weise weiterstricken, die puscheligen Abschnitte immer mit 16 Maschen, die glatten mit 8 Maschen stricken, bis der letzte puschelige Abschnitt des Knäuels erreicht ist.

Hier erst vier Reihen mit 8 Maschen stricken, dann auf 16 Maschen zunehmen, drei weitere Reihen stricken und dann alle Maschen locker abketten.

Fertigstellung

Die Fäden an Anfang und Ende mit der Stopfnadel nach innen vernähen.