Fuchs aus animorphia

Gestern Abend ist wieder eine Malbuchseite aus animorphia fertig geworden, diesmal ein Fuchs.

Untitled

Der Nachthimmel ist mit schwarzer Acrylfarbe gemalt, das Fuchsfell mit Derwent Inktense Pencils und der Rest mit Faber Castell Polychromos.

Das Papier in diesem Buch ist großartig, da scheint auf der Rückseite rein gar nichts durch!

Autor:
Datum: Freitag, 8. April 2016 11:50
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: andere Hobbys, Malbücher

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    ….allein die idee zu diesem bild ist ja der wahnsinn und wie toll du es coloriert hast….superschön….
    lg
    annette

  2. 2

    Einfach nur wunderschön!
    Ich habe auch schon ein paar Hefte/Bücher und habe gerade die Gelstifte für mich entdeckt, damit kann man so schön sauber ausmalen 😉

    LG,
    Regina

Kommentar abgeben