Golfsocken: Kostenlose Anleitung

Par 5-SocksGerade über Ravelry entdeckt: Bei Ingrids Strickpraxis gibt es eine kostenlose Anleitung für Zopfmuster-Socken: Par 5-Socks.

Gestrickt wird mit eher ungewöhnlichen 2,75mm-Nadeln, und mit der Jitterbug-Sockenwolle von Colinette. Die ist mit 293m auf 100g etwas dicker als unsere Standardsockenwolle. Mit „normaler“ Sockenwolle und dünneren Nadeln kann man die Socken aber auch stricken, dann eben mit ein oder zwei Mustersätzen extra. Die Anleitung gibts auf deutsch und auf englisch.

Aus der Anleitung:

Die Par 5 Socks tragen ihren Namen, weil ich begeisterte Golferin bin und mich ihr Muster an ein Par 5 Loch mit langem Fairway und kleinem Grün erinnert.

Das einfache und doch wirkungsvolle Zopfmuster ist auch für „Zopf-Anfängerinnen“ leicht zu bewältigen und eignet sich gut als erstes Zopfprojekt.

Wenn ich nicht eh schon Zopfmustersocken auf der Nadel hätte, würde ich die Socken direkt anschlagen … auch wenn ich im Leben noch nie auf einem Golfplatz war!

Autor:
Datum: Dienstag, 10. Juni 2008 6:47
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Socken, Strickanleitungen, Stricken

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    hallo, hab grad den bananenkuchen von euch geklaut, hab ihn mit kokos flocken probiert, vielleicht schmeckt er ja sogar. dann bin ich auf euer sockenseite gekommen, bin selber begeisterte sockenstrickerin (hauptsächlich restesocken) was ich sagen will ist, an alle, die wolle horten, passt auf, irgendwann sind viecher (käfer) drin, die fressen die wolle an, und die kriegt man so schnell nicht mehr los. immer wieder wolle angucken, besser separieren, weil die käfer auch woanders hinwandern liebe grüße

Kommentar abgeben